15. März 2019
Wenn du dich innerlich aufgewühlt oder vom Leben überfordert fühlst, nehme dir etwas Zeit und gehe in den Wald. Öffne deine Sinne und dein Herz für die heilende Energie der Natur, atme in den Bauch und lasse mit jeder Ausatmung die Spannung aus deinem Körper ausströmen. Verabschiede dich im Inneren ganz bewusst von allen Gedanken und Emotionen die dich an diesem Tag begleitet haben und erlaube deinem Atem mit jedem Schritt immer ruhiger und bewusster zu werden.

09. Februar 2019
Wie geht man richtig? Wie setzt man den Fuß richtig auf? Zuerst die Ferse, oder den Ballen? Einmal umgesetzt, ist das bewusste und aktive Gehen eine unglaubliche Wohltat und Gesundheitsquelle für den Körper und Geist. Dabei werden sowohl der Fersengang als auch der Ballengang, dem Untergrund entsprechend, spontan und abwechselnd eingesetzt.

19. Januar 2019
Die Stellung der Füße beeinflusst maßgeblich unsere gesamte Körperhaltung und Statik. Man kann sich gut vorstellen, dass die Fußfehlbelastungen, die sich über Jahre hinweg entwickeln, verantwortlich für Rücken-, Hüft-, Knie-, Fußschmerzen, verspannte Muskeln und entzündete Sehnen sind. Es ist nicht verwunderlich, dass Schuheinlagen zu den am häufigsten verordneten orthopädischen Hilfsmitteln zählen.

20. Dezember 2018
Kinder werden in ihrer Handlung vorwiegend von ihrer rechten Gehirnhälfte geleitet. Oft sind wir fasziniert von ihrer Fantasie und ungewöhnlich kreativen Gebrauch von Wörtern und Sachen. Kinder lachen durchschnittlich 450 Mal am Tag. Erwachsene durchschnittlich nur 15 Mal. Wohin sind die restlichen 435 Lacher verschwunden? Wer hat uns die Lebensfreude und das Lachen geraubt?

15. November 2018
Unsere Gedanken und Gefühle entscheiden über die Länge und Qualität unseres Lebens. Die wissenschaftlichen Studien haben nachgewiesen, dass Menschen mit positiver Lebenseinstellung länger als Menschen mit negativer Einstellung leben. Optimistisch eingestellte Menschen haben besseres Gedächtnis und deutlich niedrigeres Risiko durch Herz-Kreislauferkrankungen zu sterben.

18. Oktober 2018
Die folgenden Videos dokumentieren die Gong-Herstellung in Asien. Die Gongs werden noch heute auf traditionelle Weise durch Gießen, Erhitzen, Hämmern, Glätten, Stimmen und Verzieren in Handarbeit und mit Hilfe einfacher Werkzeuge, von professionellen Gongmachern in einfachen Gongmacher-Hütten hergestellt. Beeindruckend!

13. September 2018
Das dauernde Rennen von einem Gedanken zum nächsten macht es uns unmöglich, zur Ruhe zu kommen und im Hier und Jetzt zu leben. Denn wenn wir uns dauernd vom gegenwärtigen Moment abwenden, haben wir keine Möglichkeit, das Hier und Jetzt zu erfahren. Wenn wir uns ständig in den Erinnerungen an die Vergangenheit und in den Sorgen über die Zukunft verlieren, können wir nicht im Hier und Jetzt sein.

16. August 2018
Das Praktizieren des Yoga und der Achtsamkeit reduziert den Stress. Die Symptome der Depression werden geringer, die Werte kognitiver Leistungen steigen, die Produktion der Immunproteine steigt und die Entzündungsstoffe werden reduziert. Tägliche Meditation bewirkt signifikante Veränderungen in den Hirnregionen: besseres Gedächtnis, gesteigerte Lernfähigkeit und Emotionskontrolle.

12. Juli 2018
Wenn du Yoga übst, ist es wichtig, einige Grundregeln zu beachten. Diese Regeln gelten unabhängig davon aus welcher Yoga-Tradition du kommst, oder zu welcher Yoga-Richtung du gehörst. Das sind Grundsätze im Yoga, die beim Üben immer beachtet werden sollen.

14. Juni 2018
Der erste Vers im Patanjalis Werk "Yoga Sutra" lautet: "Jetzt beginnt Yoga". Dieser Vers richtet sich an diejenigen Menschen, die durch viele Lebenserfahrungen erkannt haben, dass in dieser Welt der Geburt und des Todes keine bleibende Werte zu finden sind, weil alles einer dauerhaften Veränderung unterworfen ist.

KONTAKT
Ekagrata Yoga
Sanja Müller-Hübenthal

Tel.: 07669 - 93 90 03

mail@ekagrata-yoga.de

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

NEWSLETTER