Ein Gedicht von Dalai Lama

 

Der Mönchsname des weltweit bekannten 14. Dalai Lama ist Tenzin Gyatso. Er wurde im Jahr 1935 als zweiter Sohn einer Bauernfamilie in einem kleinen Dorf im Nordosten Tibets geboren. Aufgrund einer Orakel-Vision und anderer Vorzeichen, wurde er im Alter von zwei Jahren von den hohen Lamas als Wiedergeburt des 1933 verstorbenen 13. Dalai Lama erkannt und im Alter von 4 Jahren, in Lhasa – der Hauptstadt von Tibet, zeremoniell inthronisiert. In seinem 15. Lebensjahr im Jahr 1950 wurde ihm die Regierungsherrschaft über Tibet übertragen.

 

Während der Bedrohung Tibets durch die Volksrepublik China übermittelten die Orakel die geistige Botschaft: „Dalai Lama muss Tibet verlassen“. So zog Dalai Lama zunächst an die Indische Grenze und später, als ihm vom Indischen Parlament Asyl gewährt wurde, verließ er Tibet und kam nach Dharamsala in Indien, wo sich noch heute seine Residenz befindet.

 

Der 14. Dalai Lama ist heute 84 Jahre alt und als Botschafter des Friedens in der ganzen Welt bekannt. In seinen Vorträgen und Schriften verbreitet er das spirituelle Wissen der Tibetisch-buddhistischen Religion, lehrt eine friedfertige Lebensführung und setzt sich für Gewaltfreiheit und Frieden ein. Im Jahr 1989 wurde ihm der Friedensnobelpreis verliehen.


Das folgende Gedicht von Dalai Lama ist eine tiefe Weisheit und wunderbare Inspiration. Es ist ein Geschenk für dich. Lese diese Zeilen ganz bewusst, verankere sie gut im Herzen und lebe sie Tag für Tag …

-- Sanja

 

Gedanken über das rechte Leben

 

Folge in Deinem Leben diesen drei Maximen:

- Selbstachtung
- Respekt gegenüber anderen Menschen
- Vollkommene Verantwortung für Dein Handeln

 

Sei immer offen gegenüber Veränderungen,

aber verzichte nicht auf Deine Werte.

 

Denke daran, dass es manchmal

ein Wink des Schicksals ist,

wenn Du etwas nicht bekommst,

was Du unbedingt haben wolltest.

 

Ziehe in Betracht,

dass große Liebe und großer Erfolg

auch große Risiken in sich bergen.

 

Verbringe an jedem Tag etwas Zeit für Dich alleine

und denke daran, dass das Schweigen

manchmal die beste Antwort ist.

 

Lebe so ein gutes, ehrenwertes Leben.

Denn wenn Du älter wirst, kannst Du es

noch ein zweites Mal genießen. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

KONTAKT
Ekagrata Yoga
Sanja Müller-Hübenthal

Tel.: 07669 - 93 90 03

mail@ekagrata-yoga.de

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

NEWSLETTER