MEDITATION


Einführung in die Meditation

Sa, 01.02.2020   
15:00-17:00 Uhr

Kursgebühr inkl. 4-seitiges Skript: 25,-€ 

Dieser Kurs ist für alle neuen Schüler die noch nicht meditieren obligatorisch.
Gäste sind willkommen.


Laut Patanjalis "Yoga Sutra" ist die Definition des Yoga: "Das zur Ruhe bringen der Gedanken im Geist und das Erfahren der vollkommenen Leere". Die Meditation ist ein machtvolles Werkzeug im Yoga, welches uns dieser Verwirklichung näher bringt.

 

In der Meditation üben wir die Aufmerksamkeit auf nur ein Objekt der Betrachtung zu lenken und spontan bei dieser Wahrnehmung so lange wie möglich zu verweilen, ohne den Geist mit dem Willen zur Ruhe zu zwingen. Dabei können die Objekte der Betrachtung z.B. ein Bild, eine Asana, Atem, Klang, Gehschritt, Mantra, Energie, Affirmation, Gebet, o.ä. sein.
s. Blogbeitrag "Den geist zur Ruhe bringen"

In der Meditation halten wir nichts fest, lassen alle Gedanken und Gefühle vorbeiziehen, lassen alles geschehen. Alles was während der Meditation an die Oberfläche des Bewusstseins kommt, begegnen wir mit Gelassenheit. Wir bewerten nicht, sondern lernen neutral zu beobachten.

In diesem Kurs werden die spirituelle Tradition und die Wirkung der Meditation, sowie verschiedene Meditationsarten wie z. B.: Mantra-, Geh-, Zen-, Achtsamkeits-, Energie-, Klang- und Atemmeditation vorgestellt. Anschließend wird die Praxis der Mantra Meditation erläutert und geübt. Die Teilnehmer bekommen ein 4-seitiges Skript mit der Zusammenfassung des Kurses und den Hinweisen zur täglichen Meditationspraxis.
s. Blogbeitrag "Gehe in den Wald"



Weihnachtsmeditation

Gespräch & Weihnachtsmeditation
Sa, 14.12.2019
15:00 - 16:30 Uhr
Teilnahme auf Spendenbasis


Gesprächsthema "Yoga und Weihnachten"

 

Die Lichtgeburt Christi und die universelle Liebe stehen im Mittelpunkt des Weihnachtsgeschehens. Die dunkle Jahreszeit lädt ein, die Aufmerksamkeit nach innen, in das Herz zu lenken, aus der Kraft dieses Zentrums zu leben, Mitgefühl und Toleranz zu entwickeln und zu lernen, sich selbst und alle Lebewesen anzunehmen und zu lieben.

Im Sanskrit heißt das Herz Zentrum "Anahata" - wörtlich "unberührt". Das Anahata Chakra ist das stärkste magnetische Energiezentrum und ist eng mit Emotionen - vom Anhaften und Eifersucht, bis hin zur bedingungslosen Liebe verbunden. Deshalb ist ein reines, geläutertes Herz in allen Traditionen die wichtigste Basis für die spirituelle Entwicklung.

In der dunklen Winterzeit manifestiert sich das Licht in unserer Welt durch die Geburt Christi in der Grotte Bethlehems. Damit läutet ein kosmischer Lichtimpuls ein neues Zeitalter und gleichzeitig den Beginn einer spirituellen Entwicklung im Herzen ein.

Nach dem Gespräch findet eine gemeinsame Meditation statt.



ANMELDUNG

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die Meditationsworkshops finden im UG des kunsthauses, in der Stille des Klostergewölbes statt.

kunsthaus, Rathausplatz 2, links vom Klostertor
79274 St. Märgen

Kursleitung
Sanja Müller-Hübenthal

Gründerin von EKAGRATA YOGA, zertifizierte Yogalehrerin und Entspannungstherapeutin, Achtsamkeitstrainerin, Gesundheitscoach, Seminarleiterin im Bereich Gesundheitsförderung
und Stressreduktion durch Yoga, Achtsamkeit
und Entspannung. Leiterin von Yoga- und Meditationsworkshops im In- und Ausland.



KONTAKT
Ekagrata Yoga
Sanja Müller-Hübenthal

Tel.: 07669 - 93 90 03

mail@ekagrata-yoga.de

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

NEWSLETTER