DER GONG


DER GONG  Vortrag, Klangerfahrung & Klangreise

Nach dem Vortrag über die Entstehungsgeschichte, traditionelle Herstellungsweise und Klangwirkungen vom Gong, kann jeder Teilnehmer den großen Chao Luo Gong selbst anspielen, die Gong Schwingungen unmittelbar erfahren und an einer 30 min. Gong Klangreise teilnehmen.


Termine

Sa, 18.1.2020
Sa, 18.4.2020
Sa, 4.7.2020

jeweils von 15 -17 Uhr
Die Workshoptermine werden einzeln gebucht
Teilnahmegebühr 25

Das Workshop ist auch für Teilnehmer ohne Yoga Erfahrung geeignet.


Das Wort „Gong“ ist ein Wort aus der javanischen Sprache und bezeichnet lautmalerisch die Buckelgongs aus Indonesien, Thailand und Burma und die flachen Tam-Tams (Chao Luo, Feng Luo) die aus China stammen.

Der Gong erzeugt einen majestätisch-kraftvollen Klangraum und wird im Yoga als Instrument für die Tiefenentspannung und geistige Transformation eingesetzt. Die Klänge und Obertonverhältnisse sind mit den Meereswellen zu vergleichen. Jede Welle ist eine einzigartige Bewegung. So ist es auch beim Gongspiel - jeder Schlag, jeder Klang ist einzigartig. Die Töne entstehen aus der Stille heraus, so wie die Blumen aus der Erde wachsen. Die Stille nährt die Klänge, so wie die Erde die Blumen. Sie haben eine Verbindung mit der Stille, sind ihr Ausdruck.
s. Blogbeitrag "Die traditionelle Gongherstellung in Asien"

Durch seinen tiefen Grundton und dem breiten Obertonspektrum klingt der Gong warm-umhüllend und gleichzeitig durchdringend und transformierend. Seine Vibrationen eröffnen einen inneren Raum, in dem der Geist vollkommen loslassen und in die Leere eintauchen kann.

 

Im Vortrag wird die Entstehungsgeschichte, traditionelle Herstellung von verschiedenen Arten von Gongs (Indonesien/Bali, Thailand, Burma, China, Europa), einzigartige Klangeigenschaften und transformative Klangwirkung versch. Gongs erläutert. Besonderes Augenmerk wird dem Umgang mit dem Klang während einer Tiefenentspannung mit dem Gong gewidmet. Anschließend können die Teilnehmer selbst den großen Gong anspielen und eine Klangreise mit dem großen Chao Luo erleben.



ANMELDUNG

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die Gong Workshops finden im UG des kunsthauses, in der Stille des Klostergewölbes statt.

kunsthaus, Rathausplatz 2, links vom Klostertor
79274 St. Märgen

Kursleitung
Sanja Müller-Hübenthal

Gründerin von EKAGRATA YOGA, zertifizierte Yogalehrerin und Entspannungstherapeutin, Achtsamkeitstrainerin, Gesundheitscoach, Seminarleiterin im Bereich Gesundheitsförderung
und Stressreduktion durch Yoga, Achtsamkeit
und Entspannung. Leiterin von Yoga- und Meditationsworkshops im In- und Ausland.


KONTAKT
Ekagrata Yoga
Sanja Müller-Hübenthal

Tel.: 07669 - 93 90 03

mail@ekagrata-yoga.de

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

NEWSLETTER