Yogaweg

Yogaweg · 01. August 2018
Das Praktizieren des Yoga und der Achtsamkeit reduziert den Stress. Die Symptome der Depression werden geringer, die Werte kognitiver Leistungen steigen, die Produktion der Immunproteine steigt und die Entzündungsstoffe werden reduziert. Tägliche Meditation bewirkt signifikante Veränderungen in den Hirnregionen: besseres Gedächtnis, gesteigerte Lernfähigkeit und Emotionskontrolle.

Yogaweg · 31. Juli 2018
Wie übt man Yoga richtig? Im Sommer machen die meisten Yogastudios eine Pause. Wenn du ohne Begleitung deiner Yogalehrerin/deines Yogalehrers eigenständig Yoga üben möchtest, ist es wichtig, einige Grundregeln zu beachten. Diese Regeln gelten unabhängig davon aus welcher Yoga-Tradition du kommst, oder zu welcher Yoga-Richtung du gehörst. Das sind Grundsätze im Yoga, die beim Üben immer beachtet werden sollen.

Yogaweg · 10. Juli 2018
Der erste Vers im Patanjalis Werk "Yoga Sutra" lautet: "Jetzt beginnt Yoga". Dieser Vers richtet sich an diejenigen Menschen, die durch viele Lebenserfahrungen erkannt haben, dass in dieser Welt der Geburt und des Todes keine bleibende Werte zu finden sind, weil alles einer dauerhaften Veränderung unterworfen ist.